Stellenausschreibung

Wir suchen

einen Grundschulpädagogen / eine Grundschulpädagogin

Zur Stellenausschreibung

Der erste Schultag nach den Ferien

Vielen Dank für diesen wunderbar gelungener Empfang der Kinder mit ihren Begleitpersonen an diesem strahlenden Montagmorgen in der Schulstube!

Wir wünschen allen Kindern eine tolle erste Woche.

DruckenE-Mail

Schulstart

„Tausende von Kerzen kann man am Licht einer Kerze anzünden ohne dass ihr Licht schwächer wird. Freude nimmt nicht ab, wenn sie geteilt wird.“ Buddha

 

Endlich ist er da, der langersehnte 1. Schultag nach den Sommerferien!

Am 12. September 2016 ist es soweit, der erste Schultag beginnt für alle die gerne möchten um 9:00 Uhr in der Pfarrkirche in Höchst mit einer gemeinsamen Feier welche dann um 10:00 Uhr in der Schulstube mit einer leckeren Jause weiter geht.

Wir freuen uns schon sehr darauf Euch wiederzusehen und wünschen allen Kindern einen wunderschönen Start in der Schule mit viel Freude und Spaß am Lernen!

DruckenE-Mail

Abschlussfest

Auf eine Reise durch viele schöne Länder dieser Erde wurden die Eltern und Begleiter der scheidenden, der bleibenden und der neuen Kinder der Schulstube geschickt. Mit einem wunderschönen Theaterstück, mit vielen lächelnden, konzentrierten und amüsierten Gesichtern der kleinen Künstler und der faszinierten Zuschauer wurde so das Motto des vergangenen Schuljahres unterstrichen. Die Kinder, für die im Herbst mit dem Start in einer neuen Schule ein neuer Lebensabschnitt beginnt, wurden herzlichst mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschiedet. Wir wünschen ihnen auf ihrem weiteren Weg nur das Beste, viel Freude am Lernen und viele neue Freunde.

Nachdem die Kinder, für die ein neues Abenteuer in der Schulstube beginnt, mit offenen Armen begrüßt wurden, wechselten wir den Platz bei schönstem Sonnenschein in den neuen Schulstuben-Garten. Hier wurden wir mit Musik und einem riesigen Kuchenbuffet empfangen.

Nach einer kurzen Rede in der den helfenden Händen der Schule gedankt wurde, ging es über in einen gelungenen und gemütlichen Abschluss mit asiatischen Leckerbissen.

Alles in Allem war es ein lustiger, amüsanter, spannender, emotionaler, leckerer, musikalischer und gebührender Abschlussabend – es war sehr schön dabei zu sein!

DruckenE-Mail

Lesenacht

Auch dieses Jahr fand in der letzten Schulwoche die schon zur lieben Tradition gewordene Lesenacht statt. Zur Einstimmung wurden uns Eltern und Freunden zwei nette Geschichten auf sehr launige Weise vorgetragen. Da ging zuerst die Reise in ein Königreich, in dem der Bauer einen lauten Disput mit seinen Feldfrüchten führt, und mit einem Rhytmuswechsel ging es dann in südlichere Gefilde, wo sich dichterische Hasen über die Lebensgefährlichkeit des Lebens ihre Köpfe zerbrachen.

Daß nach so viel Gelächter und Fröhlichkeit bald ernsthaft geschlafen oder gelesen wurde, darf leicht bezweifelt werden. Aber ein fröhlicher Abschied ist Allen zu gönnen. Danke im Namen unserer Kinder.

 

DruckenE-Mail

Gundelrebe, Spitzwegerich & Co

Erlebnis Waldelternabend

Freitag Abend, 10. Juni 2016. Zu diesem wohl historischen Datum, es war ein ausnahmweise wunderbar sonniger Tag während eines sehr, s e h r S  E  H  R feuchten Frühsommers, luden Marilyn und Brandolf uns Eltern zum abschließenden Elternabend in den Wald. So durften wir den Spuren unserer "Waldkinder" folgen, und auf diese Weise mitfühlen, was die jugendlichen Forscher im Laufe eines Schuljahres so alles aus der Natur zu lesen lernen. Unsere Schätze, die wir gemäß einer Aufgabenstellung fleißig sammelten, ergaben dann am Waldplatz ein herrliches Mandala (siehe Fotos). Beim Kräuterkunde - Spiel konnten wir noch unseren sportlichen Ehrgeiz befriedigen und verstehen lernen, wie den Kindern auf spielerische und sportliche Weise die Zeit zum lernen kurzweilig gemacht werden kann. Für Ihren Einblick und den schönen Abend sei unseren Pädagogen herzlich Danke gesagt.

Der Abend klang noch lange nach, auch weil die gemütliche Runde bei wunderbaren Naturgaben körperlich gestärkt, gemütlich und einträchtig im Mittelwald unter den Rufen der Jungkäutze ausklang.

 

DruckenE-Mail