Schulschluss & Willkommen 2020

Schön war’s, heiß war’s – und bis bald!

Für die einen war’s ein großartiger Abschluss eines etwas anderen Schuljahres. Zum Glück konnten wir Kinder die letzten Wochen wieder gemeinsam mit unseren Pädagog*innen in der Schulstube verbringen. Bei unserer Schulschlussfeier haben wir unseren Eltern dann auch noch unser Jahresthema „Wir entdecken die Welt“ präsentieren können, einzelne Länder, zu denen wir einen Bezug haben, wurden in Collagen vorgestellt und wir sangen Lieder aus der ganzen Welt. Auch ein wichtiges Ritual in unserer Schule – nämlich unsere Vierties zu verabschieden – konnten wir an diesem Tag richtig toll zelebrieren – symbolisch schlüpften sie durch ein Tor, begleitet von allen Pädagog*innen und vielen guten Wünschen.

Für jene Kinder, die nach den Ferien erstmals in die Schule gehen dürfen, war es ein großartiger und bunt-fröhlicher Anfang. Gemeinsam haben wir die zukünftigen Ersties in unserer Mitte begrüßt. Dazu schlüpften sie in die andere Richtung durch das symbolische Tor.

Unsere Eltern haben sich wirklich was einfallen lassen. Unser Glück war, dass wir auf einem großen Freigelände vor der Alten Stuhlfabrik feiern durften, da gibt es viel Platz. Weil dieses Jahr kein Eltern-Buffet mögllich war, haben es einige Eltern übernommen, Burger zu grillen und Pizza zu backen. Lecker. Es gab auch tolle Spiele-Stationen. Zur Abklühlung an diesem heißen Sommerabend schaute dann auch noch Bruno mit seinem Eiswagen vorbei. Glücklich und erfüllt von dieser schönen Feier gingen wir mit viel Sonne im Herzen und auf der Haut nach Hause.

Liebe Schulstube, wir kommen im September wieder! Und den Vierties wünschen wir alles Gute in ihren neuen Schulen!