Besuch bei Brandolf im Alamannendorf

Krönender Abschluss unserer Landschulwoche war eine Einladung unseres Wildnispädagogen Brandolf ins Alamannen-Museumsdorf nach Mäder. Als „Dorfältester“ führte er uns gemeinsam mit seiner Frau Heria durch den selbst erbauten mittelalterlichen „Hof“.

Brandolf und Heria zeigten den Kindern und ihren Begleitern und Begleiterinnen die verschiedenen Gebäude und Plätze (Langhaus, Feuerstelle, Backofen, Schmiede usw.). Sie lernten Werkzeuge und Schmuck kennen und tauchten so in die Geschichte der Alamannen ein, die in der 2. Hälfte des 6. Jahrhunderts n.Chr. nach Vorarlberg eingewandert sind und in weiterer Folge Sprache, Brauchtum und Mentalität der Region prägten.

Die Kinder durften in einem glühend heißen Bodenofen einen Eisenhaken und ein Messer schmieden. Tolle Lederbeutel wurden gebastelt. Zum Abschluss gab es noch eine superspannende Geschichte aus dem Mittelalter.

Schulstube auf Besuch in Mäder
  • Ausflug nach Mäder mit der Schulstube
  • Ausflug nach Mäder mit der Schulstube
  • Ausflug nach Mäder mit der Schulstube
  • Ausflug nach Mäder mit der Schulstube
  • Ausflug nach Mäder mit der Schulstube