Landschultage 2018

Mitte Mai ging’s los, ab nach Krumbach. Die Landschaft wunderbar, das Wetter mäßig, die Stimmung toll.

Wir nutzten die vielfältigen Möglichkeiten des Ferienheims und der Umgebung und hatten viel Spaß beim Kräuter sammeln, um daraus Kräutersalz herzustellen. Wir bastelten hübsche Geldtaschen, bedruckten T-Shirts mit Naturmaterial, knüpften Bändchen oder sammelten Naturerfahrungen am Bach. Das gemeinsame Kochen hat uns leckere Menüs beschert.

Trotz dieser vielen Highlights gab es ein ganz besonderes Highlight – das war das Singen miteinander. Wir haben sogar ein eigenes Landschultage-Lied gedichtet, und das geht so:

Do in Krumbach isch es schöööö.
Und es blüht der rote Klee.

Wir sind a Hus voll Groß und Klen.
Und üs gahts guat.

Mir honds gut, so gut.
Mir honds gut, so gut.

Mir heans schö, so schö.
Mir heans schö, so schö. Juhuiiii.

Da ganze Tag gitts viel zum tua.
Und ersch am Obad isch a Ruah.

So gegs elfe zwölfe, ouns.
Do schlofen mir.

Üs gohts gut, so gut.
Üs gohts gut, so gut,

Mir heans schö, so schö.
Mir heans schö, so schö. Juhuiiii.

Da viele Reaga isch egal.
Aber hätten mir die Wahl,
da wär an Sonnentag am Bach
oh a schöne Sach.

Üs gohts gut, so gut.
Üs gohts gut, so gut.

Mir heans schö, so schö.
Mir heans schö, so schö. Juhuiiii.

 

Eine geniale Woche mit ganz vielen Eindrücken.

Schö wars!

 

Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst
  • Landschultage der Schulstube Höchst